Rückblicke

Vergangene Vereinsjahre


 

Goldhauben und Christbäume

Bereits seit 1896, also seit mehr als 110 Jahren, schenken die St. Veiter Goldhaubenfrauen denen Freude und Unterstützung, die sich in schwierigen Ausnahmesituationen befinden. Auch sind sie stets bemüht, feierliche Stimmung in der Adventzeit, der Zeit der Erwartung des Höchsten, zu vermitteln.

Damals 1896 waren es Kinder der Stadt, deren Eltern sich kein Christbäumchen hätten leisten können, heute wird alljährlich ein Christbaum für das Rathaus geschmückt, der mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen bereitgestellt wird.

2006 konnte weiters ein Christbaum für die Palliativstation des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder mit handgefertigtem Schmuck im Rahmen einer kleinen Feier und musikalischer Umrahmung von Schülerinnen der HLW übergeben werden.

Wir hoffen, dass dieser Christbaumschmuck zur Weihnachtszeit weiterhin ein wenig Freude in diese bewundernswerte Abteilung unseres Krankenhauses bringen kann.
Den Pfleglingen wie dem hochgeschätzten Personal wollen wir damit Wertschätzung zollen.